Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Strandanglerzeit beginnt!
#1
Die Strandanglerzeit beginnt!

Merklich, ja  nach so relativ guter Sommerzeit ändert sich das Klima nun sehr intensiv.
Zeit der Brandungsangler kommt. 
Völlig emotionslos nehme ich die Randerscheinungen wahr, Schonzeit
eigentlich ärgerlich, für die paar Fische die man im Frühjahr nach Hause getragen hat.  
Wir werden sehen, was uns die Politik beschert.  Aber bis dahin werden Pläne geschmiedet
den einen oder anderen Fisch ans Band zu bekommen, das gebührt schon,
weil man ein waschechter Wildbeuter ist.
Nicht nur schnacken, ne auch ab und zu mal einen Fisch in den Kübel bringen und nach Hause tragen.
Frühjahr / Herbst sind schon eh immer meine Zeiten gewesen.
Die Strandzeit beschert uns dann keine Bikini Schönheiten mehr am Strand,
ne dann geht es mit
Gepäck und Tüddelkram  los, Fische fangen und sich auf sein Näschen verlassen.
Wobei natürlich ich nicht verhehlen möchte, Bikini Schönheiten wohl proportioniert haben auch was.
Die Geschichte mit oder von dem Jan Maat erzähle ich Euch gerne am Wasser.
Mein Freund Sven sagt, gucken wir mal was der Herbst bringt. 
Und hoffentlich nicht so beschwerlich wie die Vergangenheit, wo wir die Fische förmlich suchen mussten.
Aber wir hatten zusammen so viel Spaß, Tüddelabend für Vorfächer in der Küche.
Mit dem besonderen Hinweis im Fangbuch von Sven, heute Abend habe ich
endlich mal mehr Fische nach Hause getragen als der alte Wildbeuter Rolf.
Schön ist das, wenn aus einem Jungbeuter ein alter Hase wird.
Ich fand es auch schon genial, vor gar nicht langer Zeit, passiert an unserem Fischwasser,
wobei wir nicht so selbstherrlich manifestieren, es unser Wasser oder unser Platz.
Das Gewohnheitsrecht gibt uns vielleicht das Privileg dafür. Aber egal, ich konnte damals nicht mit,
so fand Sven an unserem Platz 2 - 3 Anglersleute, die kaum etwas getütet hatten.
So äußerte er achtet mal drauf, wie man hier Dorsche ans Band bekommt,
der Schirmherr der Angler Petrus (wie mein zweiter Name übrigens) sorgte für reichlich Fang und so konnte mit
erhobenem Haupte verkündigen, Männer der Trave können es eben.
So wollen wir es halten, wir angeln für uns, für Sache und eine Menge Lebensfreunde, die
wir nun mal am Wasser als Glückshormone bekommen.
Ich freue mich auf die künftige Zeit und das Strandangeln.
 
Rolf P. Willwater


Steini mit der alten Mütze ist auch dabei..die Bedeckung hat mehr als 15 Jahre seinen Dienst vollbracht.
[Bild: ZLLxH1crMv29TURQM1pe5dXqb5U4V_ECRQIXLH13...00-h600-no]

und in diesem Satz der See lesen wir dann...
[Bild: OSQqxVbDF4DmicU2Z7kiD9L6xPkr6cOlBZoFtMyJ...24-h768-no]
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste