Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kutterntörn mit der Prof am Samstag den 5. März 2016
#11
Schweres Angeln wie immer  aber etwas fisch war da!!Große Heringe und mittlere Löwen.Stimmung super!!!Danke Uwe&Werner. Gut Gut
Antworten
#12
Das war mal wieder so ein gewisser Tag gestern...

[Bild: 1_06_03_16_8_20_26.jpeg]

Alles grau in grau, die Wetterfrösche haben tatsächlich mal eine Punktlandung mit ihren Vorhersagen hingelegt und der Windfinder sollte auch wirklich recht behalten.... Unsere Lübecker Bucht hat zwar sehr oft ihr eigenes Wetter, diesmal meinte es Petrus aber nicht ganz so gut mit uns. Die Sonnenbrillen blieben jedenfalls in den Taschen. 

Der Wind kam aus Ost bis Ostsüdost mit 3-4 bft, allerdings ohne die angekündigten Böen. Den ganzen Tag über hatten wir dieses nasskalte Schmuddelwetter, blieben aber von Regenschauern auf See verschont. Eine "lange Dühnung" begleitete uns den ganzen Tag aber sobald die Prof sich quer in diese gelegt hatte konnte man gut angeln.

[Bild: 1_06_03_16_8_19_22.jpeg]

Weit vor 7 Uhr hatten sich schon viele an Bord getroffen und waren am fachsimpeln, es ist einfach immer wieder schön in dieser Gemeinschaft. Was haben wir den ganzen Tag immer wieder gelacht und unseren Spaß gehabt. Durch die Vereinsfahrt am Donnerstag war die Erwartung recht optimistisch, mit Martin war auch ein Fischer mit an Bord, kann also nur gut werden. Fisch sollte jedenfalls in der Bucht zu finden sein, auch wenn auswärtige Kutter bis zum 15.2 ja auf Teufel komm raus viel weggefangen haben...

2 Gebiete hatten wir uns die Woche über als Ziel vorgenommen aber bei Ostwind muss man dann die Planungen halt immer wieder über den Haufen werfen und froh sein wenn man überhaupt raus kommt.

Der Fischfinder zeigte auf der Fahrt jedenfalls gut "Leben im Wasser" an, in der Lübecker Sperrzone ist das aber fast normal. Es waren auch kaum Stellnetze draußen und wir hatten die Bucht daher auch mal fast alleine für uns, einige Kleinboote waren noch unterwegs.

Beim ersten Stop fing es auch recht brauchbar an

[Bild: 1_06_03_16_7_50_19.jpeg]

Fisch ohne Ende hätte der kleine JB sicherlich wieder gerufen wenn er mit dabei gewesen wäre.  

Christoff legte jedenfalls mal vor mit einem Küchendorsch

[Bild: 1_06_03_16_8_18_16.jpeg]

Tommy legte nach

[Bild: 1_06_03_16_8_16_47.jpeg]

Wenn die ersten "Küchenlöwen" erstmal Bord sind ist die Motivation auch gleich viel größer....

[Bild: 1_06_03_16_8_17_17.jpeg]

Die Heringe hatten alle eine wirklich gute Größe, waren voller Laich und der ist auch schon recht weich. Dauert vermutlich nicht mehr lange bis der alljährliche "Zirkus" an der Trave wieder los geht.

Tommy meinte jedenfalls das er auf einem Bein nicht stehen kann und legte gleich noch mit einem weiteren Küchendorsch nach.

[Bild: 1_06_03_16_8_13_20.jpeg]

Andere Stelle dann, jeder Fisch wurde hart erarbeitet und musste "verführt" werden. Futterfisch ohne Ende und wer beißt schon auf Metall & Co wenn was frisches vorm Räubermaul rumschwimmt...

Steffen reihte sich ein in die "Löwenfänger" 

[Bild: 1_06_03_16_8_12_03.jpeg]

Typischer Rouladen- oder auch Wickeldorsch genannt...

[Bild: 1_06_03_16_8_11_14.jpeg]

[Bild: 1_06_03_16_8_10_34.jpeg]

Bislang wurde mäßig gefangen, es war auch wirklich schwierig unter diesen Bedingungen, nur vermissten wir alle bis jetzt den Ruf von Matthias, unserem "Löwenbändiger". Es war verdammt ruhig am Heck, zu ruhig....

Jedenfalls kam dann auch irgendwann sein Ausruf "Löwe" und es sollte auch nicht der letzte bleiben.

[Bild: 1_06_03_16_8_06_47.jpeg]

Christoff wieder...

[Bild: 1_06_03_16_7_53_55.jpeg]

Kay

[Bild: 1_06_03_16_7_52_37.jpeg]

und es ging munter so weiter. "Mühsam ernährt sich zwar das Eichhörnchen" aber man muss es halt nehmen wie es kommt. An dieser Schraube kann man nicht drehen. 

[Bild: 1_06_03_16_7_51_05.jpeg]

[Bild: 1_06_03_16_8_07_22.jpeg]

[Bild: 1_06_03_16_7_47_59.jpeg]

Einiges an Fisch war inzwischen an Bord, zwar keine richtigen Löwen aber gute Küchenfische. In einem Teil der Bucht werden sehr gute Köhler gefangen und die wollten wir eigentlich auch ans "Band" bekommen. Problem Ostwind und die lange Dünung... Wir haben dann trotzdem den Versuch gestartet zu verlegen aber ich bin dann wieder auf alten Kurs gegangen. Es machte leider keinen Sinn den Weg fortzusetzen, kein Fisch der Welt ist es wert ein Risiko einzugehen. Sicherheit und Spaß stehen an vorderster Stelle, nicht alle haben "Seebeine" und wie schnell kann mal was passieren.

Also zurück zur alten Stelle, ein weiterer Wickeldorsch

[Bild: 1_06_03_16_7_47_11.jpeg]

Überall reichlich Fisch im Wasser aber wirklich extrem schwierig zu überlisten

[Bild: 1_06_03_16_7_49_39.jpeg]

[Bild: 1_06_03_16_7_48_41.jpeg]

[Bild: 1_06_03_16_7_42_42.jpeg]

[Bild: 1_06_03_16_7_46_32.jpeg]

Martin mit Hering, eigentlich wollten wir ja Köhler an seiner Fischerstelle fangen aber was soll man machen... Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach.

[Bild: 1_06_03_16_7_41_05.jpeg]

Und immer wieder Matthias, links und rechts neben ihm waren Tommy und Martin am verzweifeln aber unser Löwenbändiger hatte seinen Run. Nichts hielt ihn auf...

[Bild: 1_06_03_16_7_39_27.jpeg]

[Bild: 1_06_03_16_7_29_34.jpeg]

Irgendwann ist es dann aber immer an der Zeit die Heimfahrt anzutreten, meistens dann wenn es am schönsten ist.

Schlachten ist angesagt

[Bild: 1_06_03_16_7_28_26.jpeg]

die Möwen wollen schließlich gefüttert werden

[Bild: 1_06_03_16_7_27_37.jpeg]

Den ganzen Tag über sieht man sie nicht auf See aber immer wenn es ans schlachten geht sind sie urplötzlich da. Ich habe bis heute nicht verstanden über was für einen Busch- oder Möwenfunk sie sich verabreden......

Der Heimathafen ist in Sicht, noch 15 Minuten bis zum Liegeplatz

[Bild: 1_06_03_16_7_26_20.jpeg]

Danke an Olli für dieses Bild, zur richtigen Zeit hat er auf die Webcam geschaut.

[Bild: 1_06_03_16_7_25_44.jpeg]

Gegen 16 Uhr lagen wir dann wieder fest an unserem Liegeplatz im Travemünder Fischereihafen. Ein schöner Tag ist mal wieder vorbei, Petrus hätte uns zwar etwas freundlicheres Wetter gönnen können aber dem Spaß und der Gemeinschaft hat dieses Schmuddelwetter nicht geschadet. Nächsten Sonntag geht es wieder auf See und dann können sich die Köhler warm anziehen, aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Weitere Bilder sind in der Galerie zu finden.   

In diesem Sinne, einen schönen Restsonntag und nach dem Törn ist vor der nächsten Ausfahrt.
Gruß und Petri Uwe
Antworten
#13
Sehr sehr geiler Bericht dickes Petri allen Fängern und auch dem Skipper der nun endlich den Bann gebrochen hat

"Was manche Menschen sich selber vormachen, das macht ihnen so schnell keiner nach." (Gerhard Uhlenbruck ) 
Antworten
#14
Hat wie immer Spaß gemacht Big Grin Big Grin Big Grin Big Grin

Danke Uwe und Werner für den Tag !!

Wieviel haben wir den raus bekommen Denk Denk Denk Denk

Gruß Steffen
Antworten
#15
(06.03.2016, 13:37)steffen schrieb: Wieviel haben wir den raus bekommen Denk Denk Denk Denk

Ups.... habe ich ganz vergessen Steffen

Was genau raus kam kann ich nicht sagen, ging ja einiges an Halbstarken zurück. Verwertet wurden laut Werner 28 Löwen und um die 60 Silberlinge. Matthias hatte alleine 8 Dorsche, irgendetwas macht er anders, nur was???
Gruß und Petri Uwe
Antworten
#16
Gut Gut Gut Gut Gut Gut
Antworten
#17
Sehr schöner Bericht und Petri an die Fänger.

Ich war gestern mit der Blauort von Laboe aus los. Auch dort schwieriges Angeln, ich tippe mal auf 70 Fische mit 40 Mann, Bug und Heck wie immer besser als der Rest. Hatte selbst 4 Dorsche und eine Kliesche.
Antworten
#18
Petri zu den Fischen,super Bericht Danke dafür Gut
Antworten
#19
Danke für den Bericht und die Bilder. Petri! Das steigert die Freude auf kommenden Sonntag :-)
Antworten
#20
Petri.
Dank des milden Wetters sind ja schon gute Fänge möglich.
28 brauchbare Dorsche sind doch kein schlechtes Ergebnis, ich kann mich noch gut an 10-Fische-Touren erinnern.
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  L.T.A Kutterntörn mit der Prof am Samstag den 8. Juli 2017 ab Travemünde Uwe 21 728 16.07.2017, 19:46
Letzter Beitrag: Elle
  L.T.A Kutterntörn mit der Prof am Sonntag den 14.5 ab Travemünde Uwe 2 369 25.06.2017, 10:59
Letzter Beitrag: Rotbart
  L.T.A Kutterntörn mit der Prof am Samstag den 6. Mai 2017 ab Travemünde Uwe 18 912 08.05.2017, 10:51
Letzter Beitrag: strandlaeufer
  L.T.A Kutterntörn mit der Prof am Sonntag den 19. März 2017 ab Travemünde Uwe 13 999 19.03.2017, 17:00
Letzter Beitrag: Elle
  L.T.A Kutterntörn mit der Prof am Samstag den 4. März 2017 ab Travemünde Uwe 7 702 04.03.2017, 13:54
Letzter Beitrag: Uwe
  L.T.A Kutterntörn mit der Prof am Samstag den 4. Februar 2017 ab Travemünde Uwe 6 907 04.02.2017, 18:07
Letzter Beitrag: ChristofRZ
  Das war unser Prof Kutterjahr 2016 Uwe 6 2.819 13.12.2016, 21:38
Letzter Beitrag: Uwe
Exclamation L.T.A Traveforum Termine Prof 2016 Uwe 60 10.354 28.11.2016, 20:51
Letzter Beitrag: Uwe
  L.T.A Kutterntörn mit der Prof am Samstag den 3. Dezember 2016 ab Travemünde Uwe 2 673 28.11.2016, 14:41
Letzter Beitrag: Uwe
  L.T.A Kutterntörn mit der Prof am Sonntag den 13. November 2016 ab Travemünde Uwe 28 3.680 15.11.2016, 20:53
Letzter Beitrag: Elle

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste